Kunterbunte Kunstreise in der Kestner Gesellschaft

Am 04. April 2018 und den darauffolgenden zwei Tagen begaben sich die Schülerinnen und Schüler des fünften Jahrgangs in der Kestner Gesellschaft auf eine Kunstreise. Bei der Auftaktgestaltung zu ihrem Projekt „Unser Friedensmahnmal“ tauchten die Schülerinnen und Schüler des Max Ernst Jahrgangs ein in die bunte, facettenreiche Welt der Künstlerin Christa Dichgans. Staunend und in ausgelassener Stimmung wurden Lieblingswerke auserkoren, näher betrachtet, beschrieben und gezeichnet. Vielen lieben Dank an Helen Wobbe für den herrlichen Workshop.
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.